Für ein volles Informations- und Verbindungserlebnis, konsultieren sie unsere Link-, Gruppen- und Communityseiten und Fragen sie Ihr Herz.

unfucktheworld

Die Alternative Kanalliste zu den Mainstream-Müllpropaganda-Medien

Hier findet ihr Seiten, welche von uns regelmäßig besucht werden und wir im großen Ganzen für GUT befinden. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass bei einem Inhaber oder Gruppenmitglieder der weiterführenden Links nicht irgendwann mal die Leitung durchbrennt und er/sie/es aus heiterem Himmel durchdreht. Daher können wir keine Garantie für irgendwelche Inhalte übernehmen, welche außerhalb von Spülgel konsumiert werden. Solltet ihr Hinweise darauf finden, dass Inhalte  der folgenden Webseiten bzw. Blogs nicht mit der UN Menschenrechtscharta zu vereinbaren sind, zu Gewalt oder anderem Hass etc. aufrufen oder anderer Müll verbreitet wird, so meldet uns das bitte! Weiter!

Gruppen auf Facebook (Join!)

Es hat gleich mehrere Vorteile, regelmäßig in einer Gruppe vorbeizuschauen. Zum einen findet man aus allen Bereichen immer wieder äußerst interessante Beiträge (oftmals früher als im Mainstream!) und lernt ebenso interessante Leute kennen. Außerdem könnt ihr Eure Fundstücke dort posten und euch aktiv an der Verbreitung von wichtigen Informationen beteiligen. Dabei ist jedoch auch Vorsicht geboten..

zu den Gruppenlinks!

Kurztipps:

– In manchen Gruppen werden auch gewaltsame Inhalte gepostet. Dazu gehören Fotos/Videos aus Krisen- bzw. Kriegsgebieten. Für sehr schwache und ängstliche Gemüter sind daher nicht alle Gruppen zu empfehlen.
– In Facebook findet sich das komplette Spektrum der Gesellschaft wieder. Darunter sind oft nicht nur einfach wissbegierige Menschen, sondern leider allzu oft auch bezahlte, gefrustete und “ANDERE” dabei. Im Laufe der Zeit lernt man jedoch, die Muster zu erkennen. Je nach eigener Aktivität in einer Gruppe kann es schon mal vorkommen, dass ihr von einer echten Arschgeige ins Visier genommen werdet. DABEI ZÄHLT EINE GANZ WICHTIGE REGEL: Lasst euch von diesen Typen nicht EURE ZEIT rauben.
– Wenn man in einer Gruppe nur zuschaut und nichts postet, braucht man sich über Belästigung in der Regel keine Gedanken machen.
– Achtet auf die Quellen und auf die Aktualität der Beiträge. z.B.: Angela Merkel wurde letztes Jahr wegen Volksverrat angeklagt. In den Gruppen hat man das Gefühl, als würde Angela Merkel jede Woche neu verklagt, obwohl die Anklage schon lange fallengelassen worden ist.
– Achtung: Ab Februar gelten bei Facebook neue Bestimmungen , damit man mit euch noch mehr Geld verdient. Jeder, der sein Privatleben auf Facebook postet, ist selber schuld. Du findest Facebook Scheiße? Dann schau einfach in unsere alternativen Communities.

zu den Gruppenlinks!

Communities

Bei diesen Online-Communities könnt ihr abseits von facebook selbst aktiv an der Verbreitung von Informationen arbeiten. Auch hier können wir natürlich keine Garantien für deren Inhalte übernehmen, dennoch haben wir den Eindruck gewonnen, dass diese Communities von denselben Zielen und Gefühlen geleitet werden wie wir. In diesem Sinne: Vereint Euch!

Linkliste zu Aktionsnetzwerken und Organisationen

You Can Do im größeren Zusammenhang. Gemeinsam sind wir stark! We are the 99%!

Englischsprachige Alternativen

Wir empfehlen auch englischsprachige alternative Medienkanäle, die eine handlungsorientierte politische Agenda verbreiten. Mit ihren Inhalten tragen sie zur Etablierung einer Reformkulur bei und wir können sie auch durch crowd-funding oder crowd-sourcing unterstützen. Wer des Englischen mächtig ist, vereine sich ÜBER DIE GRENZEN HINWEG! Weiter!