Spülgel SPECIAL: Energiesparlampen gehören verboten! Und Sigmar Gabriel auch.

Spülgel SPECIAL: Energiesparlampen gehören verboten! Und Sigmar Gabriel auch.

Mittlerweile ist den meisten (außer den, mit Energiesparlampen unterbelichteten Realitätsverpassern) bekannt, dass die Energiesparlampen mit ihrem Quecksilberanteil extrem gefährlich für Kinder und besonders für ungeborene Kinder darstellt. Warum verbietet man diese dann nicht?! Eine treibende Kraft für die Energiesparlampe war kein minderwertiger als Sigmar Gabriel.

Nachdem man Quecksilber in Fieberthermometern aufgrund des gesundheitlichen Risikos verboten hat, war man in der damalgien Regierung, insbesondere Sigmar Gabriel, der Meinung, dass ab sofort jeder Raum mit neuen Quecksilber-Bomben ausgestattet sein soll. Dass diese einen Raum übelst kontaminiert, wenn das empfindliche Glas bricht, ist wohl keinem der Politiker aufgefallen.

Energiesparlampen im Kurzcheck:

– sie brauchen nach dem Einschalten eine gewisse Zeit, bis sie ihre Helligkeit voll entfalten.
– das Lichtspektrum ist mager und gleicht dem natürlichen Farbspektrum einer normaler Glühbirne nur teilweise. Dadurch kommt kein natürliches Licht zustande und erhellt somit auch keine Gemüter. Energiesparlampen sind trostlos.
– Die Energiesparlampen halten meistens gar nicht den Lebensyklus, wie von den Herstellern versprochen und sind somit auch nicht immer billiger (aber wen interssiert das angesichts der gesundheitlichen Schäden, welche überall im Stillen von statten gehen?)
– viele Energiesparlampen landen nach ihrer Lebenszeit im Hausmüll. Auf diesem Wege kommt eine unbestimmte Menge Quecksilber in die Umwelt und vergiftet so nach und nach Mensch, Tier und Natur.
– auch im normalen Betrieb dampft eine Energiesparlampe Quecksilber aus.
– Energiesparlampen machen dumm, schädigen das Immunsystem und die Organe

Verbrecher.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/01/27/lambsdorff-gluehbirnen-verbot-war-eine-forderung-von-sigmar-gabriel/

Dokus

„Jedes bisschen Quecksilber macht ein kleines  bisschen dümmer und schädigt den IQ (Intelligenzquotienten). Es ist ein schweres Nervengift und kann diverse andere Organe schädigen, auch das Immunsystem.“

Interessant ist übrigens, dass die Energiesparlampen ihren „Siegeszug“ in der ganzen Welt gefeiert haben. Ist das Glühbirnenkartell wieder aktiv? Wenn es jemand weiß, dann SIGMAR GABRIEL.

Geplante Obsoleszenz – Vor ca. 100 Jahren gab es schon ein Glühbirnenkartell, welches die Lebensdauer der Glühbirnen systematisch limitierte, um die höchstmöglichen Gewinne einzufahren. So was nennt sich heute Nachhaltigkeit.

Spülgel – Nur solange der Rechtsstaat reicht
Schon abonniert? www.facebook.com/spuelgel

There are 3 comments for this article
  1. Helme at 11:23

    LEDs sind ‚ ne gesunde Alternative.
    Beim youtubewühlen bei österreichischen Interpreten gefunden:
    Fuck se Energiesparlampe

    • Helme at 11:27

      Was’n das? Pardon! Bild ist von Johnny Liebling (An guten Tagen)und der Clip von Hader.
      Ich geh auf FB und versuch es da zu posten.
      Lieben Gruß
      Helme

  2. ALBERT RALL at 17:58

    ich habe nun so häufig gesagt bekommen……die kaputte energiesparlampen soll mann bei der SPD abgeben zb.Willy-Brandt-Haus – Parteizentrale der SPD
    Wilhelmstr. 140
    10963 Berlin
    Kreuzberg ! ich glaube das stimmt ! bin sicher die SPD Fachleute kennen sich ja damit aus……und mann darf sie ja nicht einfach in den müll werfen bei dem ganzen schadstoffen wo da drinnen sind !

Schreibe einen Kommentar zu Helme Cancel comment reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.