There are 4 comments for this article
  1. Justus at 13:42

    Hi ihr Lieben, habt ihr schon diese Information? Saludos und weiter so mit Viel Kraft und Geduld bei der gegenseitigen Aufklärung ;)

    Apropos #germanwings und verriegelte Informationen.
    Wusstest du das die Stewardessen Satellitentelefone benutzen können und die Maschine im Notfall automatisch vom Tower gesteuert am nächten Flugplatz landen kann?
    Es gibt einen Grund, warum wir diese Information veröffentlichen, welche nicht in die Öffentlichkeit gelangen soll:
    In dem Moment – vor 24 Stunden – als berichtet wurde, der Pilot hätte gegen die Tür “geschlagen und gebrüllt”, um in das Cockpit zu gelangen, wurde diese Information zu einer Angelegenheit von vitalem Interesse für die Öffentlichkeit.
    Hinzu kommt, dass unmittelbar nach der Falschmeldung, die Flugsicherung sei nicht in der Lage gewesen, die Crew im Flugzeug zu erreichen, auch nicht gesagt wurde, dass die Crew Satellitentelefone zur Verfügung hatte.
    Anstatt gegen die Tür zu schlagen, hätte der Pilot NORAD über Telefon auffordern können, die Maschine für ihn zu landen.
    Diese Telefone befinden sich üblicherweise in den Kabinen der Crews vor und hinter den Gängen und liegen oftmals offen sichtbar herum. Einen Hinweis dafür gibt es in diesem flugmedizinischen Handbuch
    Anti-Hijack System
    Wir wollen hier nochmals etwas zur Kenntnis bringen, was wir schon bezüglich dem Verschwinden vom MH370 geschrieben haben: Moderne “fly by wire”-Flugzeuge verfügen seit Jahren über ein automatisches Landesystem, das dafür vorgesehen ist, Kaperungen oder Abstürze auf Atomkraftwerke zu verhindern. Man hat uns erzählt, dass die Flugzeuge mit diesem System noch bei Windstärken von über 50 km/h landen können. Weiterhin wissen wir, dass das System dahingehend programmiert ist, bei einem kontrollierten Absturz den Kollateralschaden zu minimieren.
    Geschichten über Depressionen und Freundinnen, welche der Öffentlichkeit zum Fraße vorgeworfen werden und die sehr wenig handfesten Informationen führen – wie üblich – zu unangenehmen Antworten. So haben wir beschlossen, die Debatte auf breitere Füße zu stellen.
    All die Berichte, die bis zu einem gewissen Punkt nahezu vernünftig erschienen, wurden ersetzt von gesteuerten Lügen und Titelgeschichten. Es hat schon wieder begonnen.
    http://www.politaia.org/terror/glauben-sie-wirklich-an-die-versperrte-cockpit-tuere/

  2. Rüdiger Klinner at 21:14

    Dieses blatt ist für die Zivilisation der gesammelten Menschheit, ein schlag ins Gesicht. Sie gehört geschlossen! BILD zeitung will den krieg, das muss jeder wissen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.