Lügenpresse ist zu milde ausgedrückt!

Lügenpresse ist zu milde ausgedrückt!

…leider werden die meisten das erst kapieren, wenn der Krieg an der eigenen Türe anklopft…

UKRAINE, SYRIEN, IRAK, AFGHANISTAN, LYBIEN waren und sind ALLES GEOSTRATEGISCHE ZIELE auf dem Monopoly Spielbrett Version „Erde“.

Die Elite wäre niemals so weit gekommen, wenn die Presse nicht für sie gearbeitet hätte. Das wird jedem einleuchten, welcher sich umfassend informiert. (z.B. hier auf Spülgel oder auf einer der empfohlenen Seiten: http://www.spuelgel.de/wir-sind-nicht-allein/)

Diese Heuchler haben zu viele Menschen mit auf dem Gewissen, als dass Lügenpresse noch der richtige Begriff hierfür wäre.

Es ist viel schlimmer: Leider.  Die Medien sind das wichtigste Werkzeug der GIERIGEN Elite, welcher bereits mehr als die halbe Welt gehört. Aber auch das ist nicht genug. Denn sie denken gar nicht daran etwas gegen die 30.000 Hungertoten/täglich! zu tun.

Sie denken nicht an eine friedliche und freie Welt und besonders dann nicht, wenn sie vom Krieg profitieren. Ob es bei dem Reichtum wirklich noch ums Geld geht ist fragwürdig. In jedem Fall erscheint es als äußerst geisteskrank. UND denselben Leuten gehören die Medien.

MASSEN-VERNICHTUNGS-MEDIEN.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.