2 Möglichkeiten gegen die GEZ vorzugehen – Anleitungen: WEICHE TOUR / HARTE TOUR

2 Möglichkeiten gegen die GEZ vorzugehen – Anleitungen: WEICHE TOUR / HARTE TOUR

1. Weiche Tour: Unter Vorbehalt zahlen
2. Harte Tour: Es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen

Anleitung für 1. Unter Vorbehalt zahlen

Die Zahlung unter Vorbehalt wahrt Rückzahlungsansprüche

Wenn Sie sich als Selbstständiger – oder auch als Bürger – durch den „Rundfunkbeitrag“ unrechtmäßig behandelt fühlen, dann sollten Sie etwas unternehmen und nicht einfach zähneknirschend bezahlen. Sie müssen gar nicht unbedingt selbst gegen die neue Zwangsabgabe klagen. Auf jeden Fall ist aber die Zahlung unter Vorbehalt zu empfehlen. Weiterlesen..

Anleitung für 2. Es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen

In diesem Video erwarten euch folgende Inhalte in folgender Reihenfolge:

1. Formfehler
2. Tübinger Beschluss – Leitsätze
3. Tübinger Beschluss – detailierte Ausführung
3.1. falscher Gläubiger / unrichtiger Titel
3.2 Vergleich
3.3. Die Gläubigerbezeichnung
4. Zusammenfassung weiterer Kritikpunkte
5. gilt der Tübinger Beschluss auch für mich?
6. Ein Anwalt packt aus

VIEL GLÜCK!

Spülgel – Nur solange der Rechtsstaat reicht.
Schon abonniert? www.facebook.com/spuelgel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.